Schule Imstedt in Hamburg Barmbek

Die im Jahre 1905–1906 durch den Hamburger Architekten Carl Johann Christian Zimmermann erbaute ehemalige Volksschule Imstedt wurde für die Nutzung einer Ganztagsschule saniert und umgebaut. Ein besonderes Augenmerk sollte sowohl auf die Restaurierung der historischen Fassade als auch auf die stilvolle Wiederherstellung der Innenräume des denkmalgeschützen Gebäudes gelegt werden.

Thema
Sozialbauten / Sanierung einer Schule, Hamburg Barmbek

Planung
planerkollektiv ArchitektenPartnerschaft Koehler Mayer Tietz Trommer

Bauherr
SBH

LPH 6-8
Martin Böttcher

Bauzeit
2014-2015

Nutzfläche
3.500 m²

Baukosten
4.500.000 € netto

Fotos
Martin Böttcher